Die Höchstabzüge ­für die Säule 3a im Steuerjahr 2022


Wie hoch liegt der Maximalbetrag für Einzahlungen in die Vorsorgelösungen der Säule 3a?

Weibliche Hand sortiert Münzen

Der Steuerabzug im Rahmen der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a) bleibt für das Steuerjahr 2022 unverändert. Die Höchstabzüge bilden zugleich die massgeblichen Einzahlungs­limiten.

Damit gelten für den Steuerabzug im Rahmen der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a) folgende Höchstabzüge:

  • Höchstabzug Säule 3a für Steuerpflichtige mit 2. Säule: 6883 Franken
  • Höchstabzug Säule 3a für Steuerpflichtige ohne 2. Säule: 34 416 Franken

Weitere Informationen rund um Steuern gibt's bei der Eidgenössischen Steuerverwaltung ESTV